Alexander
Müller

Die Menschen in Ruhe lassen -

- aber nicht im Stich !

Über mich


Seit 30 Jahren selbständiger Software-Entwickler und -Berater. EDV-Sachverständiger, Obstbauer, Oldtimer-Schrauber, Pilot. Verheiratet, vier Kinder

Kurzlebenslauf

1969 geboren in Bendorf am Rhein, aufgewachsen in Koblenz, Abitur 1988 dort am Bischöflichen Gymnasium.
1988 Wehrdienst in Rendsburg und Koblenz.
1989 Informatik-Studium an der Uni Kaiserslautern.
1990 Eintritt bei den Jungen Liberalen, und danach in die FDP.
1998 Familien-Gründung und Umzug nach Niedernhausen.
2008 öffentliche Bestellung zum Sachverständigen.
2012 Berufspiloten-Lizenz.

Portraitphoto

Dafür setze ich mich ein


Wir müssen Deutschland fit für die Zukunft machen, technologisch und gesellschaftlich modernisieren.Deutschland kann mehr! Packen wir es gemeinsam an!

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Neuigkeiten


massenweise Handy-Überwachung - nicht mit uns ! Die Ausforschung privater Mobiltelefone und Computer ist ein zu tiefer Eingriff in unsere Privatsphäre

Ein wichtiger Teil der Politik wird im Kommunalparlament gemacht, hier unmittelbar vor Ort. Wir haben gestern den Haushalt der Gemeinde Niedernhausen im Ausschuß beraten. Unsere Gemeinde hat sich stabilisieren können: nachdem vor fünf bis zehn Jahren noch fatale Entscheidungen mit hohen Kostenauswirkungen getroffen wurden, ist mittlerweile Vernunft eingekehrt. Die rechtsfehlerhafte Ausschreibung bei der Sanierung der Autalhalle verfolgt uns mit ihren finanziellen Nachbeben noch heute, aber es träumt immerhin niemand mehr von einer millionenteuren Sport-Arena (zumindest spricht niemand mehr öffentlich davon). Wir müssen aufpassen: auch wenn das Ruder herum gerissen wurde, sind wir noch immer auf dem Pfad der Konsolidierung, und wir müssen weitere Spar - Anstrengungen machen, denn die drohenden Grundsteuer-Erhöhungen mahnen jeden zur Vorsicht. Mit unseren Spar-Vorschlägen konnten wir uns im Ausschuß nicht durchsetzen, daher werden wir auch dem Haushalt nicht zustimmen. Aber wir erkennen durchaus an, dass die Gemeinde - verglichen mit den vergangenen zehn Jahren - mittlerweile auf einem akzeptablen Konsolidierungspfad unterwegs ist. Jetzt kommt es darauf an, dass die fremdbestimmten Kosten nicht explodieren: Der Kreistag hat den Einstieg in die "Citybahn" beschlossen, welcher nach jetziger Kalkulation ein jährliches Betriebs-Defizit von 8 Millionen Euro jährlich haben wird, der Landrat selbst schätzt jetzt bereits realistische 10 Millionen pro Jahr. Das bedeutet eine Erhöhung der Kreisumlage von ca. 500.000 Euro alleine für Niedernhausen, und dies wiederum bedeutet einen Anstieg der Hebesätze von 410 % auf 510 %, welche alle Mieter und Hauseigentümer zu bezahlen haben. Angesichts des minimalen Nutzens der "Citybahn" muss allen Mitgliedern des Kreistags Rheingau-Taunus klar sein, welche Auswirkungen dieser Weg hat. Vielleicht kehrt auch hier noch Vernunft ein, wir geben die Hoffnung jedenfalls nicht auf.

FDP

Wir wünschen Euch einen schönen ersten Advent. Genießt die Ruhe oder die schöne Zeit mit Familie und Freunden.

Mein politischer Werdegang


Liberaler mit Herz und Seele: seit vielen Jahren ehrenamtlich für die Freien Demokraten im Einsatz

  • 1988

    Abitur am Bischöflichen Gymnasium Koblenz

  • 1988

    Pflicht-Wehrdienst in Rendsburg und Koblenz

  • 1989

    Studium der Informatik, Abschluß als Diplom-Informatiker

  • 1989

    Start der freiberuflichen Software-Entwicklung

  • 1991

    Eintritt in die FDP

  • 1994

    Erstes politisches Mandat: Ortsbeirat in Kaiserslautern-Hohenecken

  • 1998

    Hochzeit, Familiengründung und Umzug nach Niedernhausen

  • 2003

    Mitglied der Gemeindevertretung Niedernhausen

  • 2008

    öffentlich bestellter und vereidigter EDV-Sachverständiger

  • 2016

    Mitglied des Kreistags Rheingau-Taunus

In Kontakt bleiben


eMail: info@alexmueller.de

Anschrift

Schöne Aussicht 8
65527 Niedernhausen
Deutschland

info@alexmueller.de